Frieden und Gewaltlosigkeit

Eine friedliche Gemeinschaft hängt vom  Ausmaß der Gewaltlosigkeit, oder der Gewaltbereitschaft aller in dieser und für diese Gemeinschaft handelnden Akteure ab. Das Bild, das eine Gemeinschaft nach außen hin zeigt, ist nichts als die Summe der Gewalttätigkeiten aller handelnden Personen, egal ob Zivilpersonen, Polizisten oder Soldaten. Als „Gemeinschaft“ kann ich beliebige Gruppen betrachten, die Familie, den Verein, die Gemeinde, eine Partei, eine Kirche, eine Nation bis hin zur

Menschheit als Ganzes. Die „Utopie“ einer friedlichen Gesellschaft wird dann zur Realität werden, wenn der letzte Mensch begriffen hat, dass es an ihm liegt selbstverantwortlich Gewalt zu meiden und zu vermeiden und auch Aufforderungen zu organisierter Gewaltanwendung keine Folge mehr zu leisten – z.B. durch Kriegsdienstverweigerung. Der „gewaltfreie Mensch“ erfordert genau so viel Selbstvertrauen wie auch Vertrauen in die Mitmenschen. Der Weg zu Frieden und Gewaltlosigkeit kann nur ein gemeinsamer Weg sein und zu diesem Weg kann man niemanden zwingen.
Einfacher wird die Betrachtungsweise, wenn man sich  eine Gesellschaft vorstellt, die schon über einen x-beliebigen Zeitraum gewaltlos lebt und sich fragt: Wie haben wir dies erreicht ? Im Prinzip ganz einfach:

1. Wir haben uns Frieden und Gewaltlosigkeit als konkrete Ziele gesetzt.

2. Wir haben Probleme identifiziert, die uns daran hindern.

3. Wir haben Maßnahmen beschlossen und eine Roadmap erstellt, die Maßnahmen also terminiert und beworben.

4. Wir haben die Erreichung der Ziele anhand bestimmter Parameter gemessen und kommuniziert.

5. Wir haben es geschafft und  dabei festgestellt, dass es wesentlich einfacher und angenehmer ist gewaltfrei zu leben und sind deshalb dabei geblieben.

Was haben wir dabei gelernt: Niemals mehr zu sagen: „Der Andere ist Schuld“, sondern gemeinsam Verantwortung für Lösungswege zu übernehmen.

weltfrieden1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s