Gutes Geld – schlechtes Geld. Was macht den Unterschied ?

sophomoneyHistorisch betrachtet, ist Geld als Tauschäquivalent für Waren und Dienstleistungen entstanden. Wenn es einen Eigenwert hatte, dann den des Gold- Silber- oder Kupfergehaltes. Es ist noch nicht sehr lange her, da war der Silbergehalt des 5 DM-Stückes kurzfristig sogar mehr Wert als 5 DM. Heute ist Geld das meistgeschätze und nachgefragte „Wirtschaftsgut“ der Welt, obwohl es fast keinen Eigenwert mehr besitzt. Wie bei allen Wirtschaftsgütern erhöht die Nachfrage, u.a. auch die eines BGE, den Preis. Das akkumulieren von Geld entzieht dieses dem Wirtschaftskreislauf, erhöht den Preis und bremst damit den Austausch von Waren und Dienstleistungen.

In einer arbeitsteiligen Gesellschaft sind wir alle aufeinander angewiesen. Der Chirurg braucht den Fabrikarbeiter genauso wie den Bäcker und den Bauunternehmer und umgekehrt. Der Austausch von Waren und Dienstleistungen beruht also darauf, das Tauschmittel Geld so einzusetzen, dass das gegenseitige Überleben gesichert ist. Darüberhinaus sollte die Bezahlung einer Dienstleistung oder eines Produktes durchaus als Wertschätzung und Würdigung(Honorar) für den Leistungserbringer betrachtet werden. Schlechtbezahlte Leistungen sind entwürdigend. Das Kapital, das wir daraus schöpfen und akkumulieren können besteht also aus „einbehaltener Menschenwürde“, im Grunde genommen besteht alles Kapital der Welt daraus.

Marx hat das erkannt, Gesell hat das erkannt, doch die scheinen „verbrannt“ zu sein, obwohl es überhaupt nichts mit Kommunismus oder Gleichmacherei zu tun hat, dem Geld seinen Kapitalbildungsanteil wieder zu nehmen. Das ist durchaus mit Demokratie und Marktwirtschaft zu vereinbaren. Nicht das Geld ist unser Problem, sondern unsere Einstellung dazu. Jeder gesparte Cent ist auch ein Cent gesparter Menschenwürde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s